Aktuelles




Deutsche Badminton-Meisterschaften der Altersklassen
Solingen, 06.-08.05.2016

Qualifiziert hatten sich Carmen, Gudrun und Wolfram bei den Südostdeutschen Meisterschaften im
März. Leider kämpft Wolfram mit einer lädierten Schulter und verzichtete notgedrungenermaßen auf
seinen Start, Gudrun wollte ohne Mix-Partner auch nicht fahren. So ruhten alle WSG-Hoffnungen auf
Carmen, die im Einzel, Doppel und Mix startete.
Der Auftakt im Einzel war erfolgreich, sie gewann gegen U. Jurkschat, eine Angstgegnerin (schon
zweimal verloren!), und sicherte sich damit Ihren ersten

Deutschen Meistertitel im Dameneinzel o75
Gratulation!!!

    Auch im Doppel mit I. Gassner(TV Fellbach) konnte sie den 2. Platz erreichen, im Mix mit
    P. Uhlig(Radebeuler BV) wurde es ein 3. Platz.

    Toll, weiter so, nur nicht nachlassen!
                                                                 



Badminton-Weltmeisterschaften der Altersklassen
Helsingborg/Schweden 20. - 26. September 2015

Über die Qualifikation Deutsche Meisterschaften schafften es die Sportfreundin Carmen Rabe und
der Sportfreund Wolfram Schatz aus unserem Verein, sich für die Weltmeisterschaften der Oldies
zu qualifizieren.
Dort starteten insgesamt 1298 Sportler/innen weltweit, davon 132 aus Deutschland, eine Super- Beteiligung, an der man das Interesse gut ablesen kann. Auch unser BVS ist mit 16 Teilnehmer/innen entsprechend seiner Mitgliedszahlen deutschlandweit überproportional im Starterfeld vertreten!!
Nach der Verabschiedung im Verein, verbunden mit vielen, vielen guten Wünschen trafen wir nach individueller Anreise und Quartierorderung uns zur Eröffnungsveranstaltung in der Helsingborg-Arena. Nach den Grußansprachen begannen die Wettkämpfe in der Arena (12 Felder) und einer Halle, im benachbarten Idrottenhus (5 Felder).
Die Organisation war durchweg vorbildlich, was für eine solche Mammutveranstaltung bestimmt nicht
einfach ist.
Die nun folgenden sechs Turniertage werden von uns bestimmt nicht vergessen werden. Wir durften
im Dameneinzel o70, im Mix o70 gemeinsam und im Herrendoppel o70 starten. Carmen war in einer
Gruppenauslosung im Dameneinzel o70 (4 Gruppen, je zwei mit 4 Spielerinnen und zwei mit drei
Spielerinnen) in eine 4er Gruppe gelost worden, d.h. sie hatte drei Gruppenspiele auf jeden Fall.
Das erste Spiel konnte sie gegen eine Engländerin mit 24:22 und 21:19 für sich entscheiden. Ein
gelungener Auftakt!
Wolfram spielte mit Matthias Kiefer ebenfalls am Sonntag das Herrendoppel o70 gegen eine öster-
reichisch/norwegische Kombination und gewann mit 21:11 und 21:16. Erster Tag, zwei gewonnene
Spiele für uns, wir waren happy.
Am folgenden Montag mussten wir im Mix o70 gegen Japan antreten und auch hier gelang uns mit
21:15 und 21:16 ein Sieg, so konnte es weitergehen.
Dienstag kam dann der Einbruch, Carmen verlor ihr Einzel klar mit 21:8 und 21:9, auch Wolfram
musste im Doppel eine eigentlich unnötige Niederlage hinnehmen. Er verlor gegen zwei Dänen
17:21, 21:13 und 17:21. Wolfram war extrem aufgeregt und fand nicht zu seinem Spiel, schade,
schade, diese Gegner waren zu bezwingen.
Nun war noch das Mix offen, am Donnerstag waren zwei Engländer/in unsere Gegner. Auch hier
verloren wir wieder durch die Aufregung beider mit 11:21 und 18:21. Die Engländer kamen ins
Finale, nachdem sie den Deutschen Meister Schumacher/Gabriel mit 21:12 und 21:19 schlagen
konnten. Im Finale verloren sie gegen ein anderes Mixed.
Damit war für uns die WM gelaufen, kulturelle Erlebnisse waren dann der Besuch des Hamlet-
Schlosses in Helsingör in Dänemark, ein Stadtbummel durch Helsingborg und ein Ausflug zum
Kullaberg, einem weit in den Öresund hineinragendes Felsmassiv.
Auf jeden Fall war es für uns ein tolles Erlebnis, an dieser WM teilzunehmen und uns auch
eigentlich ganz achtbar zu schlagen. Carmen ist 5.-8. im DE o70 und beide sind 5.-8. im Mix o70
geworden, Wolfram erreichte im HD o70 einen 9.-16. Rang.
Ich glaube, alle Mitstreiter werden mir zustimmen, diesen Höhepunkt in unserer Badmintonzeit
werden wir so schnell nicht vergessen und die Erinnerung daran spornt uns zum weiteren Training
für kommende Ereignisse an.

                          Helsingborg-Arena                                       Willkommen in Helsingborg

            Fanblock Deutsche Mannschaft                   2. Spielstätte Idrottenhaus