Aktuelles




Südostdeutsche Meisterschaften der Altersklassen
Regensburg 11.-12.03.2017

Wolfram konnte wieder einmal sagen: "Hab mein Wagen voll geladen, voll mit jungen Madels".
Eingeladen hast Du für die Altersklasse o75 Carmen, o70 Gudrun und für die o55 Viola.
Wie immer fuhren wir bereits am Freitag nach Regensburg, mit Zwischenstop in der Porzellan-
stadt-Selb.
Nachdem wir in unserer Pension eingescheckt haben,machten wir einen Stadtbummel und fanden
auch eine Gaststätte für unser Abendbrot.
Am Samstag, den 11.3.17 wurden die Mix in allen Altersklassen ausgespielt und die Einzel
begonnen. Dabei wurden bei den Mix folgende Platzierungen belegt:
      O55 Viola/Weckener Platz 5-8
      O70 Gudrun/Wolfram Platz 3
      O75 Carmen/Uhlig Platz 2
Am Sonntag, den 12.3.17 wurden dann die Einzel ausgespielt und anschließend die Doppel.
Im Einzel wurden folgende Platzierungen belegt:
      O55 Viola Platz 3
      O70 Wolfram Platz 5-8
      O75 Carmen Platz 1.
Bei den Damen/Herren-Doppel sahen die Ergebnisse wie folgt aus:
      O50 Viola/Huck Platz 5-6
      O70 Wolfram/Kiefer Platz 2
      O70 Gudrun/Hennig Platz 3
      O75 Carmen/Gassner Platz 1.
Zusammenfassend kan man sagen, dass durchaus bei einigen Spielen mehr drin gewesen ist,
aber wir wissen alle, dass es gute und etwas weniger gute Tage gibt. An der Auslosung lag es
jedenfalls nicht.
Auf Grund des Teilnehmer-Rekordes konnten wir erst gegen 17:30 Uhr die Heimreise mit Wolfram
starten.
Wie jedes Jahr sagen die Mädels vielen Dank unserem Fahrer und Sportfreund Wolfram.

                 Sporthalle in Regensburg                                          Eröffnung

                              DD: Viola                                    die Preise


Sachsenmeisterschaften der Altersklassen
Freiberg 28.01-29.01.2017

Am Freitag, den 28.01. machten sich Carmen, Gudrun, Viola und wolfram auf den Weg nach Freiberg
mit der Absicht, die WSG würdig zu vertreten.
Leider konnte nur Carmen ihre Möglichkeiten ausschöpfen, wir anderen kämpften u.a. mit
Problemen wie "zu kurz", "seitlich aus", "hinten aus", "im Netz".

Die Platzierungen waren dann aber doch nicht schlecht:
Carmen:  1. Platz DE o75, 1. Platz Mix o75(mit Peter Uhlig) und 2. Platz DD o70 mit Gudrun
Gudrun:   2. Platz DD o70(mit Carmen) und 3. Platz Mix o70(mit Wolfram)
Viola:      2. Platz DE o55, DD spielte Viola in der AK o50 mit A. Binnemann etwas glücklos
Wolfram: 3. Platz HE o70, 2. Platz HD o70(mit M. Kiefer), 3. Platz Mix o70(mit Gudrun)
Alle haben sich entschieden, im März nach Regensburg zu fahren, um bei den Südostdeutschen
Meisterschaften ähnlich gut die WSG zu vertreten.

                                                              Sporthalle in Freiberg   

                                  DE: vom Erfolg zurück                             Mix o70


Der erste Punktspieltag Spielsaison 2016/17

Auf Grund des zeitigen Schulbeginns startete der Regionalverband Leipzig bereits am 20.08.2016
in die neue Punktspielsaison 2016/2017.
Unsere beiden Mannschaften begannen gleichzeitig mit einem Heimspiel in Liebertwolkwitz.
Die I. MS spielte gegen TSV Einheit Wurzen und die II. MS gegen TSV Markkleeberg IV (Auf-
steiger aus der Kreisliga).
Beide Mannschaften konnten nicht in Stammbesetzung antreten. Grund dafür war der
urlaubsbedingte Ausfall von Viola, Ina, Andreas und der verletzungs- u. krankheitsbedingte
Ausfall von Jürgen Panter und Thoralf Land. Alle Mannschafts- u. Vereinsmitglieder wünschen
Euch beiden baldige Gensung und eine völlige Wiederherstellung der Gesundheit.

Karin Steinvoord und Steffi Rensner haben den Ausfall in der I. MS nicht nur kompensiert
sondern auch mit einem Sieg im DD und MD hervorragend bewältigt.
Karin musste sich im DE erst im dritten Satz geschlagen geben.
Bei den Männern fielen die Spiele zum Teil klarer aus. Im 2. HE verlor Torsten den ersten
Satz knapp mit 20-22. Schade, ein dritter Satz wäre sicher interessant geworden.
Endergebnis : 6:2 Sieg für die WSG!

Die II. MS konnte ebenfalls das Spiel mit 6:2 gegen den Aufsteiger Markkleeberg gewinnen.
Im DD und 1.HE konnten Ute und Peggy sowie Pierre die Spiele in 3 Sätzen gewinnen.

Ein gelungener Auftakt beider Mannschaften.

Herzlichen Glückwunsch!

Uwe Moritz
Vereinsvorsitzender