Aktuelles Nachwuchs




Lipsiade am 11.06.2017 in Zwenkau
Am zweiten Tag der “Sparkassen-Kinder- und Jugendspiele” in Zwenkau vertraten die Sport-
freunde Jakob Risch in der Altersklasse u17 und Emil Hartenstein in der u19 unsere WSG Probst-
heida e.V. Nach 6 Stunden Wettkampf standen die Ergebnisse fest: Nach einer Bronzemedaille
in einem Konkurrenzkampf aus 3 Doppelpaaren erreichten beide Sportler durch kämpferische
Leistungen und mit taktischer und mentaler Unterstützung von Viola und Thorsten jeweils den
dritten Platz in ihren Einzelwettkämpfen.
Emil


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!


3. RRL u13 und u19 am 14.05.2017 in Meuselwitz
Am 14.05.2017 ist eine aus 2 Spielerinnen bestehende Abordnung zum letzten Regionalrang-
listenturnier (Einzel) nach Meuselwitz gefahren. Klara Land (U 19) gewann nach einem Freilos
in der 1. Runde ihr Viertelfinale gegen Merle Schwarzer (HSG DHfK). Damit hatte sie den
4. Platz sicher. Im Halbfinale unterlag sie der späteren Siegerin Carolin Enge (BSV Markran-
städt) und im Spiel um Platz 3 Thessa Struppert (HSG DHfK). In beiden Spielen konnte Klara
aber viele sehenswerte Ballwechsel zeigen. Beide Gegnerinnen sind ja in der nächsten Saison
der U 19 entwachsen, während Klara noch 3 Jahre hat und in ihrem ersten Jahr in der U 19 ein
sehr gutes Ergebnis einfahren konnte.
Lotte Land (U13) gewann alle ihre 3 Runden und konnte so unter anderem nach Siegen gegen ihre
härtesten Widersacherinnen Maxi Hänsel (BV Zwenkau) und Hannah Klaus (Medizin Borna) das
Turnier gewinnen.
Thoralf


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!


3. Sachsenranglistenturnier u13 in Dresden am 06.05.17
Mit dem 4. Platz bei der 1. SRL hatte sich Lotte für die Top 5 qualifiziert und hatte somit
vier starke Gegnerinnen. Zwei ihrer vier Spiele konnte Lotte nach sehr starken Auftritten
für sich entscheiden, so dass sie den 3. Platz belegen konnte und eine der bei der 1. SLR vor
ihr liegenden Spielerinnen hinter sich lassen konnte. Das bedeutet die Qualifikation für die
Top 5 für die letzte SRL, für die sich Lotte noch mehr vorgenommen hat.
Thoralf


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!


1. Doppel-RRL-Turnier 01.04.2017 Zwenkau /
Im Mixed U19 konnte Klara Land mit ihrem Partner Matti Frind (Markkleeberg) in der 2. Runde die
an Position 2 gesetzten späteren Sieger Toni Stenzel (DHfK)/Carolin Enge (Markranstädt) in arge
Bedrängnis bringen. Im 3. Satz erspielten sie sich 2 Matchbälle, die dann leider abgewehrt werden
konnten. Trotzdem war das ein sehr starkes Spiel. Gegen die an Position 3 gesetzte Paarung
David Liebelt(Markranstädt)/Celia Eisermann (DHfK) konnten sich Klara und Matti dann in 2 Sätzen
durchsetzen. In der Endabrechnung reichte es in einem sehr starken Feld für einen 6. Platz.
Lotte Land trat im Mixed U13 mit Lorenz Pape (DHfK) in einem Viererfeld an und konnte alle
3 Spiele gewinnen. In 2 Spielen mussten die beiden sich dabei nach jeweils verlorenem 1. Satz
zurückkämpfen. Glückwunsch zum Sieg.
Auch im Doppel U15 musste sich Lotte Land mit ihrer Partnerin Hannah Klaus (Borna) in einem
Viererfeld behaupten. Die beiden konnten sich nach 3 Siegen auf Platz 1 spielen, benötigten
dabei einmal gegen Emily Altmann (Probstheida)/Maxi Hänsel (Zwenkau) 3 Sätze.
Herzlichen Glückwunsch auch an Emily und Maxi zum 3. Platz. Die beiden konnten gegen Jenny
Sauer(DHfK)/Nele-Sofie Rehwagen(LSV Südwest) in 2 Sätzen gewinnen.
Thoralf


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!


1. RRL-Turnier u13, u19 am 25.03.2017 Markkleeberg /
2. RRL-Turnier u15 26.03.2017 Borna
Bei der RRL U13 am Samstag hat sich Lotte ins Finale gekämpft und dort gegen Maxi Hänsel
aus Zwenkau gewonnen.
Klara hat bei der RRL U19 die ersten beiden Runden nach sehr gutem Spiel gewonnen und musste
sich dann im Halbfinale gegen Marie Rausch (Zwenkau) knapp in 3 Sätzen geschlagen geben. Das
Spiel um Platz 3 konnte sie dann nach ebenfalls großem Spiel in 2 Sätzen gewinnen. Das ist
ein wirklich sehr schönes Ergebnis.
Am Sonntag hat dann bei der RRL U15, bei der nur 3 Spielerinnen teilnahmen, Lotte sowohl
gegen Jenny Sauer (DHfK) als auch gegen Emily Altmann (Probstheida) die Oberhand behalten
und somit bereits ihre 2. RRL U15 in dieser Saison gewonnen. Den Kampf um Platz 2 entschied
dann Jenny zu ihren Gunsten.


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!


erstes Sachsen-Ranglistenturnier u13 am 05.03.2017
Gestern war Lotte zur 1. SRL in Zwenkau.
Von den sächsischen Hochkarätern hat nur die ein Jahr jüngere Joleen Pfeiffer gefehlt, die
zu den German Masters U11 war. Lotte hatte im Schweizer System 3 sehr intensive Spiele und
ein nicht so schweres. Viola hat ja alle Spiele gesehen, Peggy hatte nicht das Glück, da sie
in eine längere Pause von Lotte geriet. Heute ist Lotte ganz schön ruhebedürftig und klagt
über heftigen Muskelkater.

Das erste Spiel gegen die spätere Zweitplazierte verlor Lotte nach intensivem Kampf und gutem
Spiel knapp in 3 Sätzen. Nach relativ leicht gewonnenem 2. Spiel musste sie gegen die sehr
gute Pheline Krüger ran, gegen die sie in der Quali (nach ihrer Verletzungspause) noch
verloren hatte und konnte sie in einem sehr guten Spiel in 2 Sätzen bezwingen. Beim abschlie-
ßenden Spiel gegen die Siegerin waren auch sehr schöne Ballwechsel zu sehen und auch hier
wirkte Lotte nicht chancenlos. Insgesamt hat Lotte sehr gut gespielt und den 4. Platz erreicht.
Mal sehen, wie es in der 2. SRL weitergeht.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!


erstes Ranglistenturnier u15 08.01.2017
am 8.1.17 fand die erste Rangliste der u15 in Markkleeberg statt. 5 Mädchen nahmen daran teil.
Von unserem Verein starteten Emily Altmann und Lotte Land.
Lotte konnte trotz 4 Wochen Verletzungspause ihre Spiele doch sehr überzeugend gewinnen und
gewann die Rangliste. Emily hatte nur im Spiel gegen Jenny Sauer (DhfK) Probleme. Den ersten
Satz konnte Emily klar gewinnen, aber je länger das Spiel dauerte, je mehr konnte Jenny ihr
Spiel durchsetzen. Leider kamen bei Emily noch Kniebeschwerden hinzu, so dass sie das Spiel
in 3 Sätzen verlor und damit den 3. Platz belegte.


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!